ue_08.png

Biocalith - Filtrationssubstrate für das Element Wasser

Drucken E-Mail

Ausschreibungsempfehlung Biocalith P-PC für vollbiologische Filtertechnik privater Schwimmteichanlagen

(Anmerkung zur Herstellungsvariante P-PC+: Es werden zusätzlich stabilisierte Eisenoxihydrate zugesetzt, um ein noch höheres Maß an irreversibler Phosphatadsorption zu erreichen. Die Entscheidung für oder gegen diese Herstellungsvariante steht in Abhängigkeit der gemessenen Ortho-Phosphatgehalte des Füllwassers. Ziel ist die Reduzierung oder Vermeidung von Algenbildung.)
Biocalith kann auf jede Abdichtungstechnik aufgebaut werden. Wichtig ist, dass die Abdichtung selbst keine Fremdstoffe ins Wasser emittiert.
......... m3/t Einbau des vollbiologischen Spezialfiltersubstrates Biocalith® P-PC als Einschichtsubstrat oder glw.
............€
Liefernachweis:   dispo GmbH
Tel.: 05503 - 80520 Fax: 05503 - 805279
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
  gem. FLL-Empfehlung für Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von öffentlichen Schwimm- und Badeteichanlagen (Ausgabe 2003)
Vielfältige, natürliche Mineralmischung aus Gesteinsanteilen unterschiedlicher geologischer Herkunft und Eigenschaften
Körnung: 0 - 22 mm
Wasserdurchlässigkeit (kf) ~ 2 x 10 -3m/sec
KAK: > 50 mmol/Z/l
pH-Wert: leicht sauer bis basisch (6,0 - 7,5)
Leistungsmerkmale: Reduktion der Frachten partikulärer, partikulär gebundener und gelöster Stoffe durch Filtration, Sorption, Abbau, Fällung und Komplexierung.
Umweltverträglichkeitsprüfung nach LAGA-Z 0

Bei alternativen Angeboten ist die Gleichwertigkeit zusätzlich bei folgenden Parametern fremdgutachterlich zur Angebotsabgabe nachzuweisen:
Gesamtporenvolumen, max. Wasserkapazität, Luftgehalt b. max. Wasserkapazität, Feldkapazität, Carbonatgehalt, Gehalte an: Fe, Al, Ca, Mg, Na, K.

Unsere Ausschreibungsunterlagen zum Download als
alt Word-Dokument und PDF-Dokument alt.